Elternberatung – Unterstützung und Informationen Frühe Hilfen für Familien

Für den Fall, dass es mal nicht so rund läuft:

Wenn sie Unterstützung in Ihrer persönlichen Familiensituation brauchen, sprechen Sie uns an, wir bieten ihnen individuelle Beratung durch erfahrene Fachkräfte oder informieren Sie gern über Beratungsstellen oder Institutionen, die Ihnen weiterhelfen können.

Es gibt im Kreis unterschiedliche Unterstützungssysteme mit koordinierten Hilfen und Maßnahmen für Eltern und Kinder.

 

Auf der Seite www.rheinhunsrueck.de ist eine Übersicht über alle Angebote „frühe Hilfen“ für Eltern mit Kindern bis drei Jahren zu finden.z.B.  Patenschaften für junge Familien, Familienhebammen, oder Familienkrankenschwestern. Alle Infos über „frühe Hilfen“ gibt’s auch beim Jugendamt; rufen Sie einfach bei Holger Wyztes Tel. 06761 82-544 an.

 

Weitere Beratung- Hilfe – und Unterstützung finden Sie z.B. hier:

 

  • Erziehungs-, Ehe-, Familien- und Lebensberatungsstelle des Bistums Trier Gerbereistraße 4 55469 Simmern

Tel.: 06761- 4344

  • Beratungsdienste des Caritasverbandes mit Geschäftsstellen in Simmern, Boppard und Kastellaun Tel. 06761- 919670

  • Bei der Lebenshilfe Rhein-Hunsrück können Eltern und Kids mit Beeinträchtigungen oder Behinderungen umfassende Beratung und Begleitung finden.

Tel. 06762-40290

  • Beim Frauen Notruf e.V. Mühlengasse 1, 55469 Simmern

Tel. 06761-13636 finden Frauen, Mädchen und Jungen die (sexualisierte) Gewalt erleben oder erlebt haben, Unterstützung und Beratung