Haus der Familie

Wir freuen uns:

Die kath. Familienbildungsstätte e.V. beteiligt sich „ab sofort“ am Landesprogramm „Häuser der Familie“ und wurde mit Bescheid vom 4.7.2019 als Trägerin eines „Hauses der Familie“ anerkannt.
In RLP werden derzeit 48 Einrichtungen aus diesem Etat gefördert.

 

Das Ministerium bewilligt die Projektmittel um Institutionen oder Initiativen zu bezuschussen und zu begleiten, die als Anlaufstellen und Orte der Begegnung für alle Familien gut erreichbar sind und ihre Schwerpunkte darin sehen, Bildung – Begegnung- Begleitung – Beratung- Integration und soziale Teilhabe  zu ermöglichen und vernetzt zu arbeiten - so wie es die kath. Familienbildungsstätte bereits seit vielen Jahren macht.

 

Durch die Anerkennung als Haus der Familie und die Mittelzuweisung kann die Angebotspalette erweitert und noch gezielter auf die Bedarfe von Familien eingegangen werden. Im neuen Kursprogramm finden Sie unterschiedliche Angebote, die durch die Förderung kostengünstig angeboten werden können. Z.B. Konzentrationskurse für Kids – lernen leicht gemacht, Stärkungsangebote für „Menschen die Menschen pflegen“ oder moderierte Austausch und Gesprächsrunden.

 

Mitmachen lohnt sich für alle:

Alle Familien und alle Interessierten, die „wissen oder sich fragen“ was Familien brauchen, sind ganz herzlich eingeladen, mitzumachen und ihre Idee und oder ihre Angebote in der kath. Familienbildungsstätte/ Haus der Familie einzubringen.

 

Herzlich willkommen!

Kontakt : Konni Faber Tel.06761-95020